Beitragsbild_Multibanking-sblogme

Multibanking: So erleichtert Ihr Euren Banking-Alltag

by Anni

Durch die Möglichkeiten des Onlinebanking ist das Bankgeschäft flexibel geworden. Häufig hat man heute nicht nur ein Konto, sondern mehrere. Gerade wenn man noch Geld zu Seite legen will oder der Partner ein Konto bei einer anderen Bank hat, wird die Geldverwaltung schnell unübersichtlich. Vielleicht kennt Ihr das ja?

Um einen Überblick über alle Aufträge und Überweisungen zu bekommen, gibt es Multibanking. Dabei werden alle Konten an einem Ort vereint. Ihr erhaltet einen besseren Überblick und könnt flexibel Euer Geld über das Handy oder Tablet verwalten. Mit der Multibanking-Funktion des Sparkasse Online-Banking und der S-App könnt Ihr auf Eure verschiedenen Konten zugreifen, ohne Euch separat für jedes einzelne Konto anmelden zu müssen.

Wie funktioniert Multibanking?

  1. Besucht die Webseite der Erzgebirgssparkasse und meldet Euch zum Online-Banking an.
  2. Über den Button „Bankverbindung hinzufügen“ ergänzt Ihr weitere Konten und Depots.
  3. Wählt über die Suchmaske Eure Bank oder Sparkasse aus.
  4. Fügt Eure Login-Daten hinzu und akzeptiert die Nutzungsbedingungen mit einem Häkchen.
  5. Euer Konto wurde ergänzt.
Grafik_Multibanking-Prozess_sblogme

Bankverbindung hinzufügen – Bank auswählen – Anmelden – Fertig!

Multibanking funktioniert über die oben erwähnte Website oder auch über das Mobile Banking in Eurer S-App. Welche Banken unterstützt werden, erfahrt Ihr hier.

Vorteile des Multibanking bei der Erzgebirgssparkasse

Die App der Sparkasse bietet gegenüber den Angeboten anderer Banken oder Multibanking-Apps noch weitere praktische Funktionen. Neben Fotoüberweisungen könnt Ihr Eure Quittungen abspeichern und alles bleibt an einem Ort. Auch den Vermögensaufbau bei der Erzgebirgssparkasse könnt Ihr über die App einsehen und, wenn Ihr wollt, kann Euer Sparkassenberater diesen auch beobachten. Für noch bequemeres Online-Shopping könnt Ihr auch Eure PayPal- und Paydirekt-Konten hinzufügen.

Toll ist zudem, dass Ihr Geld an einen anderen Handybesitzer senden könnt. Dazu ist nur die Nummer nötig; hat sich dieser dafür noch nicht registriert, werdet Ihr auf eine Seite weitergeleitet, bei der die IBAN angegeben werden muss. Wie Ihr seht, bietet die Sparkasse, neben einer übersichtlichen Verwaltung Eurer Konten, auch viele weitere hilfreiche Funktionen. Außerdem spart Ihr Euch die Installation verschiedener Banking-Apps für Eure unterschiedlichen Konten.

Aber ist das überhaupt sicher?

Wie bei allen Onlinetransaktionen stellt sich natürlich die Frage nach der Sicherheit. Auch hier sind Eure Daten sicher verschlüsselt und mehrfach gesichert. Eure Daten werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt – auch die Erzgebirgssparkasse erhält keinen Einblick in Eure Zugangsdaten. Seit September ist zudem die „2-Faktor-Authentifizierung“ per Gesetz vorgeschrieben und Eure Verbraucherrechte werden noch besser geschützt als zuvor. In diesem Blogbeitrag haben wir dazu schon einmal das Wichtigste zusammengetragen.

Fazit: Multibanking einrichten und Zeit sparen

Die Multibanking-Funktion des Online-Banking der Erzgebirgssparkasse spart Zeit und verschafft Euch einen besseren Überblick über Eure Finanzen. In Verbindung mit der S-App könnt Ihr auch unterwegs auf viele praktische Funktionen zugreifen und Euch andere Banking-Apps in Zukunft sparen. Der anfängliche Aufwand für die Registrierung rechnet sich also super schnell – und kostenfrei ist dieser Service natürlich auch. Probiert es einfach mal aus und lasst uns Eure Meinung zukommen. Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch!

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

*Mit dem Einsenden eines Kommentars, stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.