Ein bisschen Sommer mit Freunden – das homeward-Festival

by Anni

Hey Ihr Lieben,

ich war heute mal wieder ERZkunden, was mir nicht nur die Möglichkeit gibt, das Erzgebirge, seine Städte und Landschaften zu erkunden, sondern auch wahnsinnig tolle Menschen aus dem Erzgebirge zu treffen, die mich inspirieren und das Leben im hier bereichern. Heute habe ich mich wieder mit so einem tollen Menschen getroffen: Stephanie, eine Vertreterin des wundervollen homeward-Teams!

Klein aber Oho!

Das homeward-Festival in Niederwürschnitz an der alten Spinnerei ist kein normales Festival wie wir das alle so kennen. Es ist familiär, ohne Kommerz und hat eine Menge zu bieten. Viele ehrenamtliche Mitarbeiter stellen seit nunmehr 3 Jahren ein kleines alternatives Festival auf die Beine. Die Musik geht von Techno über Rock bis zum Hardcore und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.  Wer gerade keine Lust hat zu tanzen, ist zu den vielfältigen anderen Aktivitäten gern gesehen. Man kann sich bei Workshops, Podiumsdiskussionen, an der Skate-Rampe und vielen weiteren künstlerischen und kulturellen Angeboten ausleben und die Seele baumeln lassen.

Ein Festival muss nicht immer überteuert sein!

Hinter den Kulissen wird mit viel Liebe und Hingabe für ein tolles Festival mit angenehmem Flair gearbeitet. Das Team des homeward wollte etwas alternatives, tolerantes und für alle zugängliches Event schaffen. Jeder, der sich entschließt zum homeward zu kommen, darf selbst entscheiden, wie viel Wert ihm das Festival ist oder wie seine Möglichkeiten sind, bei so etwas tollen wie einem Festival dabei sein zu können. Ein kleiner Student wie ich hat leider nicht so viel Geld in der Tasche locker sitzen ;-).

Seit es das homeward gibt, haben die Veranstalter mit diesem Konzept gute Erfahrungen gemacht und sind begeistert, dass ihr Event von einem Solibeitrag leben und blühen kann und von den Gästen gut aufgenommen wird. Mit Liebe zum Detail arbeiten alle Ehrenamtliche gern an den Wochenenden, in dem das homeward stattfindet, mit Sorgfalt und Spaß.

Leider habe ich es noch nicht geschafft, mal bei diesem tollen Ereignis im Erzgebirge dabei sein zu können. Wart Ihr schon mal da? – Dann schreibt mir gern, was für Euch den homeward-Spirit ausmacht! Schaut Euch unbedingt das tolle Interview mit Stephanie an, wenn Ihr mehr zum homeward erfahren wollt, Ihr werdet sicher begeistert sein! Lieben Dank an dich, Stephanie, für die tolle Zeit. 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bis bald, Eure Anni

PS: Die Facebook– und Instagram-Seite des homeward lassen Euch in die wunderbare Atmosphäre des Festivals abtauchen.

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

*Mit dem Einsenden eines Kommentars, stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.