Blauenthaler Wasserfall, Portrait von Anni

Blauenthaler Wasserfall – Das perfekte Instagrambild

by sblogme

Hey ihr Lieben,

Ihr wisst ja mittlerweile, dass ich mega gerne fotografiere. Ich nehme mir immer vor, ein Bild am Tag zu machen, das ich bei Instagram hochladen kann. 😀  Doch wie entsteht eigentlich so ein Bild?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Location

Das Erzgebirge hat viele wunderschöne Landschaften, Orte und Sehenswürdigkeiten zum Fotografieren zu bieten. Im Internet oder beim ERZkunden, begegnen mir oft Dinge, die ich unbedingt fotografieren muss. So ging es mir auch mit dem Blauenthaler Wasserfall, den ich in den Wintermonaten schon oft als Eiswunder im Netz gesehen habe. Doch lohnt sich dieser für einen Ausflug im Sommer?

In Blauenthal liegt der 30 Meter und somit höchste Wasserfall Sachsens. Blauenthal ist ein wunderschöner kleiner Ort, der  mein Herz direkt nach dem Ortseingangs-Schild erobert hatte. Von einem Parkplatz im Wald, musste ich nur noch zwei Minuten laufen, um mein Ziel zu erreichen. Für Lauf-faule ein perfekter Ausflug, aber auch für Wander-freudige lohnt sich der Trip! Auch mit dem Fahrrad ist ein Abstecher easy machbar. Dazu bietet sich dann die Bergzeitfahrstrecke „Auersbergkönig“ an, die sich ab dem Blauenthaler Wasserfall auf 10,7 km erstreckt und viel Spaß bietet.

Der Blickwinkel

Am Wasserfall angekommen, war ich direkt von der Umgebung beeindruckt, das Rauschen des Wasserfalls und der Wald haben immer eine besonders beruhigende Wirkung auf mich. Um den perfekten Blickwinkel, für ein Bild zu finden, reicht es jedoch nicht, sich einfach hinzustellen und auf den Auslöser einer Kamera oder des Handys zu drücken. Erst schaue ich mir die Umgebung immer genau an. Dazu klettere ich herum, genieße den Augenblick und fotografiere an verschiedenen Stellen und Ebenen mein Wunsch-Motiv. Für den Einen mag das nach Stress klingen, für mich ist das Erholung pur.

Die Ausrüstung

Am besten, Ihr packt Euch Eure Familie oder Freunde ein, denn das ist das Wichtigste, um einen wundervollen Tag im Erzgebirge zu haben. Ob Ihr auf Eurer Tour mit Kamera und Stativ oder mit dem Handy fotografiert, ist ganz Euch überlassen. Hauptsache Ihr vergesst den Spaß und die Entspannung nicht! 😉

Daumen hoch!

Ich bin absolut begeistert von der wunderschönen Umgebung und der Ruhe, die der Blauenthaler Wasserfall zu bieten hat. Ich kann nur Jedem empfehlen, den höchsten Wasserfall Sachsens mal zu besuchen. Mein Tipp ist, dort nach ein paar Regentagen vorbei zu schauen, da dann das Wasser umso schneller den Berg hinunterstürzt. Im Winter werde ich den Wasserfall auf jeden Fall noch einmal mit seinen Eiskletterern besuchen.

Kennt Ihr noch coole Foto-Locations im Erzgebirge, die ich mir unbedingt mal ansehen sollte?

Schreibt’s mir einfach in die Kommentare, bis bald!

Eure Anni

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

*Mit dem Einsenden eines Kommentars, stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.