Annaberger KÄT 2019, Anni mit Flamingo - sblogme

Die Annaberger Kät – bunt, laut und spaßig!

by sblogme

Hey Ihr Lieben,

die Annaberger KÄT gehört nun seit 499 Jahren zu Annaberg und dem Erzgebirge, wie
Berge und Täler, dieses Jahr habe ich mich auch endlich mal in das bunte Treiben gestürzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beim ersten Stopp gleich hoch hinaus

Egal ob klein und groß – es gab viel zu erleben.  Das gigantische Riesenrad, konnte man schon von Weitem erkennen! Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber ich bin dafür einfach nicht gemacht, das ist mir einfach zu hoch! Trotzdem habe ich mich meiner Angst gestellt und bin eine Runde gefahren. 😀 Eins muss man wirklich sagen: von dort oben war die Aussicht auf Annaberg und die KÄT beeindruckend schön und man konnte sich gut einen Überblick verschaffen. 🙂

Danach bin ich zu Fuß weiter geschlendert, alles war bunt und aus jeder Richtung kam eine andere Musik. Die Betreiber der Stände und ihre Gäste strahlten gute Laune aus und trotz der vielen Menschen konnte man erstaunlich gut durch die
Masse laufen und Spaß mit seinen Freunden haben. Zusammen mit meinen Mädels bin ich noch die
kleine aber schnelle Achterbahn „Eis und Feuer“ gefahren. Danach haben wir gelost, dabei hatte ich
noch nie wirklich Glück, und auch diesmal gewannen wir nur einen kleinen Flamingo Namens Herbert. Habt Ihr
schon mal etwas Großes gewonnen? Da schreibt mir das auf jeden Fall mal in die Kommentare!

Essen bis der Arzt kommt

Eins steht fest, ich habe einfach dauernd Hunger! Das war auf der KÄT kein Problem, es gab Essen und
Trinken in allen Formen und Farben. Für jeden Geschmack war etwas dabei, aber ich habe mich
natürlich wieder für Langos entschieden. Das ist für mich auf solchen Festen ein festes Muss! Meine
Mädels haben sich Süßes und Herzhaftes geholt und egal was – es sah immer super lecker und frisch aus. Ob
gebrannte Mandeln, Schokofrüchte oder warme Speisen, das Essen bekommt von mir 5 sblogme-Sterne!

Das schönste Feuerwerk meines Lebens!

Für das große Finale, und zwar das Feuerwerk, sind wir auf die andere Seite von Annaberg gefahren. Ein Geheimtipp, denn von hier sieht man das bunte Spektakel besonders gut. Außerdem war es von hier aus leichter, all den leckeren Versuchungen zu widerstehen!  Ich muss sagen, ich habe noch nie ein so wunderschönes Feuerwerk erlebt. Einfach nur WOW!

Wer gerne noch ein bisschen mehr zur KÄT erfahren möchte, hier geht’s zum Artikel von Peter von letztem Jahr. Ich bin nächstes mal auf jeden Fall wieder dabei, wie sieht’s bei Euch aus? 😉

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

*Mit dem Einsenden eines Kommentars, stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.